Integration

Der Frauenbund Rothenburg bietet seit 2004 Deutsch- und Integrationskurse an. Aus dieser Arbeit haben sich Projekte entwickelt, die der Integration der ausländischen Wohnbevölkerung dienen und den Kontakt zwischen den Zugezogenen und den Einheimischen fördern soll.

Verantwortlich für diese Projekte sind im Moment drei Frauen.

 
 

Deutsch und Integrationskurs für AnfängerInnen

 
 

Inhalt Stufe 1

 

 

A1, für Teilnehmer mit wenig Deutschkenntnissen

 
 
 

Datum

Zeit

Ort

Kosten

Kursleitung

Anmeldung                          

 

26.08.2020 – 13.01.2021

Mittwoch, 20.15 – 21.45 Uhr

Schulhaus Gerbematt

Fr. 256.00

Margrit Räber, Rothenburg

Irma Heggli, 041 280 71 83 oder irma.heggli(a)bluewin.ch

 
 
 
 
 

Inhalt Stufe 2

 

 

A2, für Teilnehmer mit grundlegenden Deutschkenntnissen

 
 
 

Datum

Zeit

Ort

Kosten

Kursleitung

Anmeldung                          

 

26.08.2020 – 13.01.2021

Mittwoch, 18.30 – 20.00 Uhr

Schulhaus Gerbematt

Fr. 256.00

Margrit Räber, Rothenburg

Irma Heggli, 041 280 71 83 oder irma.heggli(a)bluewin.ch

 
 
 
 
 
 
 

Projekte und Aufgaben


Deutsch- und Integrationskurse
(in Zusammenarbeit mit der FABIA Luzern)

  • Ausschreibung der Kurse im Info Rothenburg und im Pfarreiblatt

  • Anmeldungen entgegennehmen und an die FABIA weiterleiten

  • Begrüssung und Begleitung der Kurse

  • Kontakt zur FABIA, zur Kursleiterin und zur Gemeinde (Die Gemeinde Rothenburg unterstützt die Kurse mit je 800 Franken.)

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 

Café ohne Grenzen

 

 
 

Einheimische und zugewanderte Frauen und Männer treffen sich zum Gespräch. Die Teilnahme ist offen und an keine Verpflichtungen gebunden. Das Ziel ist es,  Kontakt zu pflegen, verschiedene Kulturen kennen zu lernen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu entdecken. Diese Treffen sind auch eine gute Möglichkeit für die Zugewanderten, ihre Deutschkenntnisse anzuwenden.

 

 
 

Jeden 1.+ 3. Donnerstag von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr im Oeki in Rothenburg (ausser in den  Schulferien)

 
 

Daten 2019

 

 20. August 2020   

     

 03. September 2020 

 

17. September 2020 

 

15. Oktober 2020    

 

         

                     

                                                                                               

 

 

05. November 2020

 

19. November 2020

 

03. Dezember 2020

    

17. Dezember 2020

 
 
 
 

Wir treffen uns jeweils im Oeki ab 09.00 Uhr bis ca. 11.00 Uhr.

 

In den Schulferien und an Feiertagen fällt das Café ohne Grenzen aus. Wir freuen uns auf interessante Begegnungen.

(Das Oeki befindet sich im Flecken, rechts von der Pfarrkirche.)

 

FRAUENBUND ROTHENBURG, Integration

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tanzen ohne Grenzen

 

Lebenslied – singe in mir!

Lebenslust – tanze in mir!

Arunga Heiden

 

 

 

 
 

 

Wir tanzen beschwingte, fröhliche, kraftvolle, meditative Kreis- und Gruppentänze aus verschiedenen Ländern und Kulturen. Herzlich willkommen sind Frauen und Männer, die Freude an Musik, Bewegung und an Begegnungen mit Menschen über alle Grenzen hinweg haben. Der Raum im Burghügel bietet Platz für einen grossen Kreis.

 
 

Daten 2020

 

17. September 2020
15. Oktober 2020
19. November 2020
10. Dezember 2020

 

Ort

 

Reformiertes Begegnungszentrum
Burghügel, Rothenburg

 

 

 

 

 

 

 
 

Zeit

 

jeweils 19.30 bis 21.30 Uhr

 

 
 
 

Die Abende können einzeln besucht werden. Es sind keine Vorkenntnisse und keine Anmeldung nötig.

 
 

Kontaktperson:

 

Irma Heggli-Keiser

Tel: 041 280 71 83

irma.heggli(a)bluewin.ch

 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

Weihnachtsmarkt

Am Weihnachtsmarkt ist das Café ohne Grenzen präsent mit einem Stand. Dort wird Gebäck aus verschiedenen Ländern und Tee angeboten. Zur Deckung der Unkosten kann ein freiwilliger Beitrag geleistet werden.

  • Anmeldung für einen Stand

  • Werbung

  • Einsatzplan am Markttag

  • Anfragen für das Backen und Betreuen des Standes

  • Aufbau und Abräumen des Standes

  • Abrechnung, Verteilung des Geldes an die „Bäckerinnen“ und „Bäcker“

 

 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

Spielgruppe plus

Zusammen mit dem Elternkreis organisiert der Frauenbund ein spezielles Spielgruppenangebot für fremdsprachige Kinder, sofern genügend Nachfrage besteht. Die Organisation liegt beim Elternkreis, der Frauenbund unterstützt und beteiligt sich an den Kosten.

  • Besprechung mit dem Elternkreis

  • Kontakt mit Eltern fremdsprachiger Kinder

  • Abrechnung an Frauenbund weiterleiten